top of page



 
Die meisten Menschen, die Coaches als Beruf gewählt haben, haben Krisen in ihrem Leben durchlebt.  Momente, die sie daran erinnert haben, wer sie wirklich sind. Manchmal waren diese Krisen lebensbedrohlich, wie Burnout oder Depressionen, manchmal waren es physische Krankheiten, manchmal Tod, Trauer, Verletzung und fehlende Liebe, machmal war es einfach nur dieses ewig nagende Gefühl von fehlendem Selbstwert. Aus diesem Grund haben viele den Beruf "Coach" gewählt, um anderen Menschen zu helfen, ihre innere Stimme zu finden und nicht eben solche Pfade der Verlorenheit durchgehen zu müssen.

Und sehr häufig passiert es, dass Coaches wieder auch in ihre eigenen Traumata zurückgeworfen werden, dass sie Tiefpunkte haben, wenn sie eigentlich beruflich "performen" müssten, dass nicht genug Geld verdient wird, das mit der Familie oder Partner Stress besteht oder dass man von multiplen anderen Existenzängsten geplagt wird. Dass wir, als Coaches "es doch eigentlich besser wissen müssten" und dennoch immer wieder versagen. Aber wen anrufen, wenn Therapieplätze rar sind und die eigenen Kolleg:innen so weit weg?

Aus diesem Grund haben wir die "Herz-zu-Herz-Versicherung" ins Leben gerufen.

In dieser geschützten Gruppe, kannst du dein eigenes Coachingangebot anbieten und du kannst an den Angeboten anderer Raumhalter:innen kostenlos teilnehmen. Die "Eintrittskarte" für die Gruppe ist, dass du dein eigenes Coaching, mit den anderen zum Start teilst. Von Herz zu Herz.
 
Natürlich ist jede Hilfe freiwillig und ihr könnt euch selbst über Termine, Daten und Dauer austauschen. Die Voraussetzung ist allerdings, dass dein Coaching in der Herz-zu-Herz-Versicherung kostenlos ist und bleibt für eure Kolleg:innen.

Jeder Coach kann hier sein ausgebildetes Fachgebiet anbieten, unter anderem aus Medizin, Traumaheilung, Körperarbeit, Embodiment, Bewegung, Massage, Sexualität, Psychotherapie, Fokus und Konzentration, Atemarbeit und Meditation, Spiritualität, Schamanismus, Sternenkunde, Psychotherapie, Musik- & Klangarbeit, Heilpraktikertum, Geistige Welt, Coaching mit Tieren wie mit Pferden, Yoga, Religion, Persönlichkeitsentwicklung, Kunst-, Gestalt,- Sozial,- oder Kreativtherapie, Natur, Kräuterkunde, Pflanzenarbeit u.v.m.

Das ist die Herz-zu-Herz-Versicherung.


 

Herz-zu-Herz Versicherung

  • Gibt es Voraussetzungen, die ich erfüllen muss, um in die Herz-zu-Herz-Versicherung zu kommen?
    Tätigkeit als 1:1 Coach in Freiburg im Breisgau oder Umgebung. Tätigkeit als Raumhalterin in Freiburg im Breisgau oder Umgebung. Eine Raumhalterin gestaltet Selbsterfahrungsräume für Gruppen - das heißt, sie ermöglicht Menschen in Veranstaltungen, ihre Gefühle auszudrücken. Wenn du also nicht im 1:1 Coaching tätig bist, kannst du auch einfach kostenlose Tickets für deine Veranstaltung den anderen Herzversicherten anbieten. Tätigkeit als sonstige Heiler:in oder Therapeutin. Jede Art von alternativen oder klassischen Heilmethoden ist in der Herz-zu-Herz-Versicherung erlaubt! Oft weiß man ja gar nicht, welche Methode zur Lösung seiner Probleme führen kann und kann hier verschiedene Heilungsmethoden ausprobieren.
  • Ich habe Angst, dass viele Anfragen kommen und ich mit dem ganzen Coaching überfordert bin.
    Du kannst frei entscheiden, ob du eine Anfrage annimmst oder nicht. Alles in der Herz-zu-Herz-Versicherung beruht auf Freiwilligkeit. Das heißt, du musst auch keine Anfragen annehmen, wenn du gerade selbst von dir und deinem Leben überfordert bist. Bitte schreibe dann eine höfliche Absage an den Anfragenden. Sei dir bewusst, dass, wenn es dir mental schlecht geht, du dann von den freien Kapazitäten anderer profitierst. In dieser Versicherung beruht alles auf Solidarität, und jede:r muss eigenverantwortlich und erwachsen entscheiden, wie viel sie oder er geben kann und möchte.
  • Gibt es ein Heilungsversprechen?
    Nein. Ganz allgemein sollte bei keinem der aufgeführten Verfahren und alternativtherapeutischen Ansätzen der Eindruck erweckt werden, dass damit ein Heilungsversprechen oder eine Heilmittelwerbung verbunden ist. Aus den Ausführungen kann auch nicht abgeleitet werden, dass eine Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen werden kann. Nur du hast jetzt mal die Freiheit, auszuprobieren, was dir hilft, und zu entscheiden, was am besten für dich wirkt.
  • Wie bewerbe ich mich?
    Datenschutz, Privatsphäre und Qualitätskontrolle sind wichtig, deshalb müssen wir vor jeder Teilnahme eine Verbindung herstellen. Wir möchten sicherstellen, dass keine Nutzung auf unzulässige Weise in der Herz-zu-Herz-Versicherung geschieht und dass alle Teilnehmer sich gegenseitig vertrauen können. Daher betreiben wir ein Monitoring der Angebote, nehmen Stichproben, fragen nach Feedback und führen Umfragen in der Gruppe durch, um zu erfahren, was verbessert werden kann. Wenn du Interesse an einer Teilnahme hast, sende uns deinen Text für dein kostenloses Einladungscoaching für die anderen Teilnehmer und eine kurze Begründung, warum du an der Herz-zu-Herz-Versicherung teilnehmen möchtest: 015736769160. Wir werden uns dann bei einem Gespräch, ob real oder am Telefon, kennenlernen. Wenn beide Seiten einverstanden sind, kannst du die Mitgliedschaft erwerben und wirst in die geschlossene digitale Gruppe aufgenommen. Wenn du dich für die Herz-zu-Herz-Versicherung entscheidest, wirst du zunächst gebeten, dein kostenloses Einladungscoaching als Nachricht in der geschlossenen digitalen Gruppe zu veröffentlichen. Ab diesem Zeitpunkt kannst du auch auf Hilfegesuche anderer reagieren und direkt andere Coachings anfragen.
  • Wieviel kostet das?
    Es kostet einmalig eine Einrichtungsgebühr von 25 €. Danach fallen keine weiteren Kosten an.
bottom of page